12 „Zu den drei Steinen“ von Bartholomä

Die Wanderung führt uns vorbei an den beiden Ortskirchen von Bartholomä und dem Denkmal für Magister Weng. Dieses Denkmal "Zu den drei Steinen" steht am Eingang des Wentals und erinnert an Magister Friedrich Weng, der in den Jahren 1611-1634 Ortsgeistlicher war.  Das sehr bedeutende Wental mit dem Felsenmeer ist eine geologische Besonderheit und das Tal eines der schönsten Trockentäler der Schwäbischen Alb. Auf halber Strecke lädt das Landhotel Wental zur Einkehr ein, ein Hochseilgarten und Kinderspielplatz sind dort installiert. Der Weg führt weiter durch das eigentliche Wental, mit den eindrucksvollen einzelnen Dolomitfelsen. Danach passiert man das gräfliche Jagdhaus Bibersohl und hat abschließend, auf dem Hausberg von Bartholomä, dem Wirtsberg, einen wunderschönen Blick ins Tal.