16 Marienweg

Ausgang der Tour ist die romanische Pfarrkirche St. Johannes Baptist. Des Weitern befindet sich am Ortsrand eine Grotte mit anschließendem Kreuzweg. Dieser führt durch ein kleines Wäldchen hinauf zur Marienkapelle. Sie ist ein ehemaliger Wallfahrtsort aus dem Jahre 1765.

Von der schön gelegenen Hochfläche Wißgoldingen gelangt man hinab in ein leicht abschüssiges Waldgebiet. Die Waldwege sind teilweise geschottert und asphaltiert und werden von Kleinsträuchern und Wildstauden umgeben. Der ebene Teil der Wanderung durchläuft oberhalb des Waldes die Ortschaft Wißgoldingen und deren angrenzend Felder und Wiesen, die einen herrlichen Ausblick über die Drei-Kaiserberge bieten.