01 Rundgang durch die Kirchen und Klöster der Innenstadt von Schwäbisch Gmünd

Dieser Rundgang führt Sie zu den Kirchen und Klöstern in Schwäbisch Gmünd.

Ausgangspunkt ist die Johanniskirche auf dem Johannisplatz. Des Weiteren führt der Weg zum Heilig-Kreuz-Münster, der Augustinuskirche, dem Prediger (einem ehemaligen Dominikanerkloster), zur Grät, zur Spitalmühle und einigen mehr. Wenn man am Kloster der Fanziskanerinnen der ewigen Anbetung angekommen ist, kann noch der Weg in Richtung Bettringen zur Dreifaligkeitskapelle gewählt werden und von dort über die "Trasse", einer stillgelegten Bahnstrecke, in Richtung Schwäbisch Gmünd zurück. Dort wird man mit einem wundervollen Blick auf Schwäbisch Gmünd belohnt. Auf Höhe des Gmünder Hallenbades gelangt man zum ehemaligen Siechenspital St. Katharina in die Schwerzerallee und somit wieder zurück in die Stadt.

Diese Innenstadttour ist sehr familienfreundlich und auch für kleinere Kinder geeignet, da die Strecke eben ist und die kirchlichen Objekte nicht weit voneinander entfernt sind.